Beweglichkeit

Die Beweglichkeit ist die Fähigkeit in den Körpergenken möglichst große Bewegungreichweiten zu erzielen. In den meisten Spielsportarten, auch im Basketball, benötigen wir jedoch keine maximale Reichweite in einzelnen Gelenken, sondern eine auf das Basketball abgestimmte Beweglichkeit.

Teilweise können wir unsere eigene Beweglichkeit gar nicht mehr selbst beeinflussen. Manche Menschen haben beweglicherere Gelenke als andere. Was wir aber beeinflussen können ist Dehnfähigkeit unserer Muskeln.

Warum ist die Beweglichkeit wichtig?

Auch wenn man im Basketball keine maximalen Bewegungsweiten wie beispielsweise im Turnen braucht, so ist die Beweglichkeit auch im Basketball wichtig:
– eine optimal angepasste Beweglichkeit kann deine Schnelligkeit verbessern (bei Basketballern neigt besonders die hintere Oberschenkelmuskulatur zur Verkürzung)
– außerdem kann eine gute Beweglichkeit dein Verletzungsrisiko senken und
– deine Erholung beschleunigen.

Wie kannst du nun die Beweglichkeit trainieren?

Deine Beweglichkeit bzw. in diesem Falle deine Dehnfähigkeit kannst du auf zwei verschiedene Arten verbessern:

Dynamisches Dehnen: Das dynamische Dehenen solltest du stets vor dem Basketball nach einem ordentlichen Aufwärmen ausführen. Beim dynamischen Dehnen verharrst du nicht in einer Dehnposition, sondern wippst in kurzer Frequenz in die Dehnung hinein um direkt danach wieder locker zu lassen. So wird deine Muskulatur auf Höchstleistungen vorbereitet

Statisches Dehnen: Statisches Dehnen (maximale Dehnposition wird über 15-30 Sekunden gehalten) solltest du vor dem Training vermeiden! Es ist nachgewiesen, dass deine Schnellkraft und Maximalkraft – wichtige Komponenten in deinem Spiel – nach einem statischen Dehnen 5-10% an Leistung verlieren.
Hingegen eigenet sich das statische Dehnen prima als Erholung nach dem Training. Hierbei bleibst du einige Sekunden in einer Dehnposition, bis du diese wieder vorsichtig löst. Du solltest allerdings beim Muskelkater nicht gegen den Schmerz dehnen.

 

weitere Athletik-Übungsportale

Ausdauer

Koordination

Kraft

Sprungkraft und Schnelligkeit